x
Loading
+ -

Universität Basel

Uni am Markt

Uni Am Markt Aufnahme Dorfplatz Gelterkinden
Uni am Markt: Dorfplatz Gelterkinden (Bildquelle: gelterkinden.ch)

Die Universität Basel besucht mit einem eigenen Marktstand zahlreiche Märkte im Baselbiet sucht das Gespräch mit den Marktbesuchenden.

Die Universität Basel ist oft zu Gast im Kanton Basel-Landschaft. So fanden in der Vergangenheit eine Ausstellung über die Nanowissenschaften in Gelterkinden und in Liestal eine Life-Science-Veranstaltung (Weltenreise) statt. Die Samstagsuni bietet regelmässig Weiterbildungsangebote in Sissach und Laufen an und die von der Universität Basel mitgetragene Volkshochschule beider Basel ist im Rahmen von VHS regional in grösseren Ortschaften im Landkanton mit Vorträgen präsent.

Über den Sommer 2017 besuchte die Universität Basel mit einem eigenen Marktstand Märkte im Baselbiet und zwar in Reinach, Liestal, Allschwil, Birsfelden, Reigoldswil, Gelterkinden, Sissach und Muttenz. «Die Universität Basel wird finanziell von beiden Basel getragen und hat eine grosse Bedeutung für die gesamte Region», sagt Matthias Geering, Leiter Kommunikation & Marketing. «Deshalb möchten wir den Dialog mit der Bevölkerung im Kanton Baselland stärken und besser verstehen, wie die Universität im Landkanton wahrgenommen wird.» Am Stand anzutreffen waren Mitarbeitende der Universität, die im jeweiligen Ort selber wohnen. Interessierte Marktbesucherinnen und -besucher waren herzlich eingeladen, an den Stand zu kommen und sich bei einem Glas frischen Most mit den Uni-Angestellten auszutauschen.
 

Weiterführende Informationen
nach oben