x
Loading
+ -

Universität Basel

Uni am Markt

Prof. Dr. Patricia Holm am Stand der Universität Basel am Herbstmarkt in Sissach

Jeweils zwischen September und November stellen Dozierende der Universität Basel ihre Forschungsprojekte an den Herbstmärkten im Kanton Basel-Landschaft vor. Die Projekte haben die Region Basel zum Thema und tragen dazu bei, die Welt um uns herum besser zu verstehen.


Die Universität Basel ist im Herbst 2021 an folgenden Märkten präsent:

  • Reigoldswil, 25. und 26. September 2021
  • Liestal, 29. September 2021
  • Laufen, 5. Oktober 2021
  • Gelterkinden, 13. Oktober 2021
  • Sissach, 17. November 2021

 

Die Forschungsthemen Uni am Markt 2021: Arten- und Biodiversität, Umwelt und Gesundheit sowie Diagnostik mittels Atemluft

Das Departement Umweltwissenschaften ist mit zwei Themen an den Marktständen präsent. Zum einen mit Arterhaltungsprojekten, die unter der Leitung von Bruno Erny vom Botanischen Garten durchgeführt werden. Erny berät und unterstützt seit 1995 die Abteilung Natur & Landschaft der kantonalen basellandschaftlichen Verwaltung, engagierte Naturschutzinstitutionen, Vereine sowie Privatpersonen im Kanton Basel-Landschaft bei der Erhaltung von seltenen und vom Aussterben bedrohten Pflanzen wie dem Genfer Günsel oder dem Fluhröschen. Zum anderen untersuchte die Forschungsgruppe von Prof. Dr. Bruno Baur 35 Privatgärten in der Region Basel. Sie konnte eine überraschend grosse Biodiversität finden und aufzeigen, wie wertvoll private Grünflächen als Lebensräume für Pflanzen und Tiere im urbanen Kontext sind. Beteiligte beider Projekte geben am Marktstand gerne Tipps, wie man die Biodiversität und Artenvielfalt im eigenen Garten oder auf dem Balkon verbessern kann.

Welche Auswirkungen die Umwelt auf unsere Gesundheit und auf unser Wohlbefinden hat, zeigt die Forschungsgruppe von Prof. Dr. Nicole Probst-Hensch vom Schweizerischen Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) zum Beispiel anhand der aktuell laufenden «COVCO-Basel»-Langzeitstudie, die von den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft mitfinanziert wird. Die Studie geht einerseits der Frage nach, wie immun die Basler Bevölkerung gegen das Virus ist. Andererseits ermittelt das Forschungsteam bei 10 000 Personen mit Fragebögen, wie Corona und die Schutzmassnahmen sich kurz- und langfristig auf uns auswirken: Was passiert nebst der körperlichen mit der psychischen Gesundheit? Wie beeinflusst Homeoffice unser Wohlbefinden? Wie ändert sich die allgemeine Lebensqualität?

Beim vierten Forschungsprojekt handelt es sich um die Diagnostik von Krankheiten mittels eines modifizierten Massenspektrometers. Ziel ist es, Krankheitserreger in der Ausatemluft innert kürzester Zeit zu identifizieren. Unsere Ausatemluft enthält nebst CO2 nämlich unzählige biochemische Informationen, die Auskunft über unseren Gesundheitszustand geben. In der Diagnose wurden diese wertvollen Informationen bislang aber kaum verwendet – obwohl diese nicht-invasive Methode gerade bei Kindern viele Vorteile bringt. Das Massenspektrometer wird am Department of Biomedical Engeneering in Allschwil unter der Leitung von Prof. Dr. Pablo Sinues entwickelt.


Uni am Markt: Broschüre (PDF) mit weiteren Informationen zu den einzelnen Forschungsprojekten und Markttagen


Präsentierte Forschungsprojekte an den vergangenen Herbstmärkten

Jahr
Forschungsprojekte
Forschungsteam
Weitere Informationen
Jahr

2020

Forschungsprojekte

Ein frühes Gästehaus mit Spa: Die Insula 30 in Augusta Raurica (Augst BL)

Forschungsteam

Prof. Dr. Peter-Andrew Schwarz und Dr. Sven Straumann, Universität Basel

Weitere Informationen
Jahr

2020

Forschungsprojekte

Unterirdische Abfallwärme: Das thermische Potenzial von Tunnelinfrastrukturen in der Region Basel

Forschungsteam

PD Dr. Jannis Epting, Universität Basel, Projektpartner: Dr. Céline Weber, Bundesamt für Energie, und Dr. Rouven Künze, TK Consult

Weitere Informationen
Jahr

2020

Forschungsprojekte

Minimalinvasives Knochenschneiden: "MIRACLE" - der Medizinroboter aus Allschwil

Forschungsteam

Prof. Dr. Philippe C. Cattin, Prof. Dr. Dr. Hans-Florian Zeilhofer, Prof. Dr. Georg Rauter und Prof. Dr. Azhar Zam, alle Universität Basel

Weitere Informationen
Jahr

2020

Forschungsprojekte

Erdwärme nutzen im Kanton Basel-Landschaft: Tools zur Risikobeurteilung und Beschleunigung von Bewilligungsverfahren

Forschungsteam

Prof. em. Dr. Peter Huggenberger und Dr. Horst Dresmann, Universität Basel, und Dr. Adrian Auckenthaler, Amt für Umweltschutz und Energie Basel-Landschaft

Weitere Informationen
Jahr

2019

Forschungsprojekte

Der modellierte Mensch:
Kleidung als kulturelle Praxis am Beispiel der Sammlung Hanro AG, 1884-2012

Forschungsteam

Prof. Dr. Walter Leimgruber, Universität Basel, und Prof. Dr. Claudia Mareis, FHNW

Jahr

2019

Forschungsprojekte

INSPIRE: Durchführung eines integrierten Versorgungsprogramms für ältere Menschen im Kanton Basel-Landschaft

Forschungsteam

Prof. Dr. Sabine De Geest und Dr. Mieke Deschodt, beide Universität Basel

Weitere Informationen
Jahr

2019

Forschungsprojekte

Das COmPLETE-Projekt: Funktionelles Altern bei gesunden und kranken Menschen
 

Forschungsteam

Prof. Dr. Arno Schmidt-Trucksäss, Universität Basel

Weitere Informationen
Jahr

2019

Forschungsprojekte

Rinderschinken und -speck auch Augusta Raurica
Die ältesten Baselbieter Spezialitäten?

Forschungsteam

Prof. Dr. Sabine Deschler-Erb, Universität Basel

Weitere Informationen
Jahr

2018

Forschungsprojekte

Unterstützt oder verdingt?
Baselbieter Jugend im Fokus der Fürsorge

Forschungsteam

Prof. Dr. Martin Lengwiler, Universität Basel, und Prof. Dr. Markus Furrer, Pädagogische Hochschule Luzern

Weitere Informationen
Jahr

2018

Forschungsprojekte

Sprechende Zeugen der Geschichte:
Das Baselbieter Namensbuch

Forschungsteam

Dr. Markus Ramseier, Stiftung für Orts- und Flurnamen-Forschung Baselland, Universität Basel

Weitere Informationen
Jahr

2018

Forschungsprojekte

Nenzlingen:
Die älteste Schweizerin lebte im Laufental

Forschungsteam

Dr. Sandra Pichler, Universität Basel

Weitere Informationen
Jahr

2018

Forschungsprojekte

Briefe aus Russland:
Ein Auswanderer aus Liestal erzählt

Forschungsteam

Prof. Dr. Frithjof Benjamin Schenk, Universität Basel

Weitere Informationen
Jahr

2018

Forschungsprojekte

Äschen, Barben, Strömer:
zur Populationsgenetik einheimischer Fische

Forschungsteam

Prof. Dr. Walter Salzburger, Universität Basel

Weitere Informationen
Jahr

2018

Forschungsprojekte

Die Verbreitung von Mikroplastik im Rheineinzugsgebiet

Forschungsteam

Prof. Dr. Patricia Holm, Universität Basel

Weitere Informationen
Jahr

2018

Forschungsprojekte

Der Schweizer Wald im Klimawandel:
Welche Baumarten überleben?

Forschungsteam

Prof. Dr. Ansgar Kahmen, Universität Basel

Weitere Informationen
Jahr

2017

Forschungsprojekte

Mitarbeitende der Universität Basel stellen «ihre» Universität am Marktstand vor.

Forschungsteam

Mitarbeitende der Universität Basel

Weitere Informationen

Kontakt

 

 

 

Weiterführende Informationen
nach oben