x
Loading
+ -

Universität Basel

Uni-Talk

2018 veranstaltete die Universität Basel in Liestal, Laufen und Sissach öffentliche Podiumsgespräche. Einen Rückblick auf die erste Ausgabe der neuen Reihe Uni-Talk finden Sie in der Bildergalerie.

Programm 2018
  • 26 Sep 2018


    Briefe aus Russland: Ein Auswanderer aus Liestal erzählt

     

    Öffentliches Podiumsgespräch mit:

    • Frithjof Benjamin Schenk ist Professor für Osteuropäische Geschichte am Departement Geschichte. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die Geschichte des späten Zarenreiches und die Geschichte autobiografischen Schreibens.
    • Regula Nebiker ist Staatsarchivarin des Kantons Basel-Landschaft und als Stadträtin zuständig für das Departement Sicherheit und Soziales in Liestal. Sie studierte in Basel Geschichte und Deutsch.

    Moderation: Karin Salm, Kulturjournalistin BR

    Mittwoch, 26. September 2018, 19:00 Uhr in der Kantonsbibliothek Basel-Landschaft, Emma Herwegh-Platz 4, Liestal

  • 02 Okt 2018


    Äschen, Barben, Strömer - zur Populationsgenetik einheimischer Fische

     

    Öffentliches Podiumsgespräch mit:

    • Prof. Dr. Walter Salzburger ist an der Universität Basel im Fachbereich Zoologie tätig und beschäftigt sich unter anderem mit der Frage, wie neue Arten und somit biologische Vielfalt entstehen.
    • Holger Stockhaus studierte Forstwirtschaft mit Vertiefungen in Raum- und Landschaftsmanagement sowie Gewässerökologie. Heute hat er die Leitung Jagd- und Fischereiwesen des Kanton BL inne.

    Moderation: Matthias Geering, Leiter Kommunikation & Marketing, Universität Basel

    Dienstag, 2. Oktober 2018, 19:00 Uhr im Kulturzentrum Alts Schlachthuus, Seidenweg 55, Laufen

  • 15 Nov 2018


    Der Schweizer Wald im Klimawandel: Welche Baumarten überleben

     

    Öffentliches Podiumsgespräch mit:

    • Ansgar Kahmen studierte Botanik und Pflanzenökologie an den Universitäten Wien und der University of California in Santa Cruz (USA). Seit 2013 ist er Professor für Nachhaltige Landnutzung an der Universität Basel. 
    • Ueli Meier studierte an der ETH in Zürich Forst- sowie Betriebswissenschaften. Seit 2001 ist er Leiter Amt für Wald beider Basel. Zudem ist er Programmleiter beim Interkantonalen Waldbeobachtungsprogramm sowie Präsident der Konferenz Kantonsförster.

    Moderation: Karin Salm, Kulturjournalistin

    Donnerstag, 15. November 2018, 19:00 Uhr, Gewerbe- und Kulturhaus, Obere Fabrik, Gerbegässlein 1, Sissach

Kontakt

Weiterführende Informationen
nach oben