Schriftzug der Universität Basel       Kapitelbild oben rechts
DeEng  |  Home  |  SUCHE DOKUMENTE SITEMAPKONTAKT NEWSLETTER
AKTUELLUNIVERSITÄTSTUDIUMFORSCHUNGWEITERBILDUNGUNI-LEBENUNI-INTERN
   

Zurück zur Übersicht

Hispanistik - Spanish Language and Literature

Abschlüsse

1. Als Studienfach bei der Wahl von 2 Bachelor-Studienfächern:

  • Bachelor of Arts der Universität Basel in Hispanistik und...

2. Als Major- oder Minor- Studienfach bei der Wahl von 2 Master-Studienfächern:

  • Master of Arts der Universität Basel Major in Hispanistik Minor in...
  • Master of Arts der Universität Basel Major in... Minor in Hispanistik

3. Doktorat mit Promotionsfach Iberoromanische Sprachwissenschaft oder Doktorat mit Promotionsfach Iberoromanische Literaturwissenschaft:

  • Doktorin / Doktor der Philosophie (Dr. phil. / PhD)

Fachbeschrieb

Hispanistik ist die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Sprache, Literatur und Kultur des spanischen Sprachraums.

Die Hispanistik an der Universität Basel versteht sich als Kultur- und Gesellschaftswissenschaft. Sie gehört zu den modernen Sprach- und Literaturwissenschaften, weist aber darüber hinaus Berührungspunkte mit zahlreichen anderen Disziplinen der Philosophisch-Historischen Fakultät auf.

Sprachkenntnisse: Für das Studium des Studienfachs Hispanistik sind Kenntnisse der spanischen Sprache auf Maturitätsniveau (Spanisch als Schwerpunkt- oder Grundlagenfach; entsprechend dem Niveau B2 des Europäischen Referenzrahmens) Voraussetzung.

Studienbeginn: in der Regel im Herbstsemester


Schwerpunkte der Lehre und Forschung

Das Studienfach Hispanistik setzt sich zusammen aus den beiden Teilbereichen Sprach- und Literaturwissenschaft.

In der Lehre behandelt die Spanische Sprachwissenschaft an der Universität Basel folgende Themenkreise:

  • Geographische, soziale und stilistische Varietäten des europäischen und amerikanischen Spanisch
  • Entwicklung der spanischen Sprache von der Spätantike bis heute
  • Methoden und Modelle der Sprachbeschreibung in Synchronie und Diachronie.

Besondere Beachtung wird dabei den mannigfaltigen Kontakten des Spanischen mit anderen Sprachen in Geschichte und Gegenwart geschenkt.

Die Spanische Literaturwissenschaft umfasst folgende Bereiche:

  • Spanischsprachige Literaturen vom Mittelalter bis zur Gegenwart, unter besonderer Berücksichtigung der Literatur der Siglos de Oro und des Phänomens der Literatur in ihrem kulturellen, sozialen, historischen und politischen Kontext
  • Die spanische und hispanoamerikanische Literatur im Kontext der Weltliteratur.
  • Projektion der spanischsprachigen Literatur

Die wichtigsten aktuellen Forschungsschwerpunkte der Basler Hispanistik:

  • Kulturkontakt Spanien / Portugal
  • Sephardisches Spanisch (Judenspanisch)
Stand: 19.09.2005


Letzte Aktualisierung: 17.07.2013
Beitrag Drucken
Beitrag mailen
Leerbild
Leerbild
Leerbild
Verwandte Seiten Icon
Leerbild
Leerbild
Leerbild
Leerbild Vorlesungsverzeichnis Leerbild
Leerbild
Leerbild
Leerbild
Download Icon
Leerbild
Leerbild
Leerbild
Leerbild

Ordnung Bachelorstudium Phil.Hist.

Studienplan Bachelor-Studienfach Hispanistik

Ordnung Masterstudium Phil.Hist.

Studienplan Master-Studienfach Hispanistik

Ordnung Promotion Phil.Hist.

Ältere Studienordnungen unter der entsprechenden Falkultät bei Rechtserlasse in der Dokumentenverwaltung

Wegleitungen

Leerbild
Leerbild
Leerbild
Leerbild
Beratung Icon
Leerbild
Leerbild
Leerbild
Leerbild

Bei fachbezogenen
Fragen:
Studienfachberatung

Bei Fragen zur Studienwahl:
Studienberatung

Bei Fragen zur Anmeldung/Zulassung
zum Studium:
Studiensekretariat

Leerbild
Zurück Zurück Zurück   Drucken
©Universität Basel  |  Impressum  |  
Footer der Universität Basel 31/10/2014