Schriftzug der Universität Basel       Kapitelbild oben rechts
DeEng  |  Home  |  SUCHE DOKUMENTE SITEMAPKONTAKT NEWSLETTER
AKTUELLUNIVERSITÄTSTUDIUMFORSCHUNGWEITERBILDUNGUNI-LEBENUNI-INTERN
Uni Agenda
 

10.01.2014
Physik hautnah erleben an den «Saturday Morning Physics»

An den Saturday Morning Physics können Schülerinnen und Schüler in die Welt der modernen Physik eintauchen. Die Herstellung von Diamanten und ihr Einsatz als ultrasensitive Sensoren sind Thema am 25. Januar. Eine Woche später steht eine spektakuläre Physik-Show auf dem Programm.

smp_2014_small
Die Saturday Morning Physics vermitteln moderne Physik für Schülerinnen und Schüler.

Patrick Maletinsky, Professor für Experimentalphysik, erklärt am 25. Januar, wie künstliche Diamanten hergestellt werden, die dank ihrer regelmässigen Struktur aus Kohlenstoff-Atomen etwa bei der Erforschung von Quantensystemen zur Anwendung kommen. Am Samstag darauf folgt mit «Best of» eine interaktive Physik-Show der «Physikanten», einem Team aus Naturwissenschaftlern, Schauspielern und Moderatoren. Mit spektakulären Experimenten vermitteln sie physikalische Phänomene und begeistern ihr Publikum für die Naturwissenschaften.

Die zweistündigen Veranstaltungen beginnen mit einem Vortrag oder einem Showteil. Anschliessend haben die Jugendlichen Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich mit den Physikerinnen und Physikern auszutauschen. Eine Kaffeepause und ein praktischer Teil mit Experimenten, Laborbesichtigungen und Computersimulationen ergänzen das Programm.

Die «Saturday Morning Physics» richten sich an Gymnasiastinnen und Gymnasiasten (ab 14 Jahren), stehen aber auch weiteren Interessierten offen. Wer an beiden Samstagen teilnimmt, erhält ein Diplom und nimmt an einem Wettbewerb um einen iPad teil.

Programm «Saturday Morning Physics 2014»
• 25. Januar 2014, 10–12 Uhr: «Diamonds forever?», mit Prof. Patrick Maletinsky
• 1. Februar 2014, 10–12 Uhr: «Physikshow: Best of», Physikanten & Co.

Weitere Informationen und Anmeldung
Nähere Angaben zum Programm sowie das Anmeldeformular finden sich auf der Webseite der Saturday Morning Physics > Anmeldeschluss ist der 22. Januar 2014.

Saturday Morning Physics 2014. Departement Physik der Universität Basel, Klingelbergstrasse 82, 4056 Basel, Eingang St. Johanns-Ring 25, grosser Hörsaal.



Alle News dieser Rubrik >
Beitrag Drucken
Beitrag mailen
Feedback zum Beitrag
Download
Veranstaltungs-Flyer Saturday Morning Physics 2014 [PDF, 1 MB] >
Verwandte Seiten

Saturday Morning Physics >

Kontakt
Universität Basel
Kommunikation
Petersgraben 35, Postfach
CH-4003 Basel

Tel. +41 61 267 30 17
Fax +41 61 267 30 13
kommunikation@unibas.ch
Zurück Zurück Zurück   Drucken
©Universität Basel  |  Impressum  |  
Footer der Universität Basel 22/11/2014
Uni Agenda