Schriftzug der Universität Basel       Kapitelbild oben rechts
DeEng  |  Home  |  SUCHE DOKUMENTE SITEMAPKONTAKT NEWSLETTER
AKTUELLUNIVERSITÄTSTUDIUMFORSCHUNGWEITERBILDUNGUNI-LEBENUNI-INTERN
Nationalfonds/ Drittmittel /Fonds
   

#allg_leerbild#

Neben den Beiträgen der öffentlichen Hand wird die Universität Basel auch durch Beiträge von Dritten finanziert. Diese Beiträge werden in der Regel von Universitätsmitarbeitenden eingeworben und in erster Linie für die Forschung eingesetzt. Ein Teil der Drittmittel wird durch Forschungsanträge an bestimmte staatliche Institutionen (Schweizerischer Nationalfonds, Staatssekretariat für Bildung und Forschung) eingeholt. Ein weiterer Teil der Drittmittel kommt aus der Privatwirtschaft aber auch von weiteren Bundesämtern (angewandte und ergebnisorientierte Forschung im Sinne von Auftragsforschung). Die Verwendung der Gelder erfolgt gemäss abgeschlossener Verträge und Vereinbarungen. Beispiele für an der Universität verwaltete Gelder sind:

  • Schweizerischer Nationalfonds
  • Staatssekretariat für Bildung und Forschung (SBF)
  • Bundesamt für Umwelt (BAFU)
  • Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT)
  • Europäische Union
  • Privatwirtschaft
  • Stiftungen und Vereine.

Daneben werden zusätzlich treuhänderisch auch juristisch selbständige Stiftungen und vereinzelt Dienstleistungsbuchhaltungen und Kongressveranstaltungen finanziell verwaltet. Sämtliche Daten (Einzahlungen, Auszahlungen, Buchungsbelege der Gliederungseinheiten) werden zentral verarbeitet, archiviert und aufbewahrt. Die zentrale Drittmittelverwaltung arbeitet aktuell mit 6 Personen und 550 Stellenprozent und garantiert eine vorschriftsmässige und zeitgerechte Bearbeitung der Geschäftsfälle. Die in der Buchhaltung festgehaltenen Geschäftsfälle aus der Beiträge von Dritten werden auf Aufträgen für die im SAP-System zugriffsberechtigten dezentralen Rechnungsführerinnen abgebildet (im Unterscheid dazu werden die Geschäftsvorfälle aus Beiträgen der öffentlichen Hand auf Kostenstellen ausgewiesen).

Peter Xander

Universität Basel
Peter Xander
Steinengraben 5
Postfach
4001 Basel Schweiz

Tel. +41 (0)61 267 12 28
Fax +41 (0)61 267 13 34
Peter.Xander@unibas.ch

  • Leitung Abteilung Nationalfonds/ Drittmittel / Fonds
  • Ansprechpartner für alle Fragen zum Schweiz. Nationalfonds und für Drittmittelangelegenheiten.
  • Mitglied des SAP Competence Center.
Grandjean Susanne Universität Basel
Susanne Grandjean
Steinengraben 5
Postfach
4001 Basel Schweiz

Tel. +41 (0)61 267 13 04
Fax +41 (0)61 267 13 34
Susanne.Grandjean@unibas.ch
  • Elektronische Dokumentation und Pflege von Drittmitteln.
  • Beschaffung der nötigen Rechtsgrundlagen.
  • Erstellen der Overhead- und Mehrwertsteuerentscheide.
  • Verantwortlich für Overhead- und Mehrwertsteuerrechnungen.
Delia Corbat

Universität Basel
Julia Oberfell
Steinengraben 5
Postfach
4001 Basel Schweiz

Tel. +41 (0)61 267 04 46
Fax +41 (0)61 267 13 34
Julia.Oberfell@unibas.ch

  • Verantwortlich für die Wertpapierbuchhaltung
  • Erstellung von Berichten gemäss Anforderung der Drittmittel-Inhaber
  • Ansprechpartnerin der Gliederungseinheiten in
    Drittmittelangelegenheiten
  • Verbuchung von Geschäftsfällen und Erstellen von Berichten für EU-Projekte

 

Silvia Walz

Universität Basel
Silvia Walzer
Steinengraben 5
Postfach
4001 Basel Schweiz

Tel. +41 (0)61 267 12 06
Fax +41 (0)61 267 13 34
Silvia.Walzer@unibas.ch

  • Verbuchung Geschäftsfälle und Zahlungsverkehr (SNF)
  • Terminüberwachung (SNF Berichterstellung Trancheneinforderung)
  • Erstellen von Berichten SNF
  • Ansprechpartnerin der Gliederungseinheiten im Bereich SNF
Cinar Kara

Universität Basel
Cinar Kara
Steinengraben 5
Postfach
4001 Basel Schweiz

Tel. +41 (0)61 267 20 45
Fax +41 (0)61 267 13 34
Cinar.Kara@unibas.ch

  • Zuständig für SNF und Drittmittelangelegenheiten mit Schwerpunkt Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
  • Verbuchung Geschäftsfälle und Zahlungsverkehr SNF Terminüberwachung SNF
  • Erstellen von Berichten SNF und Drittmittel
Jenny Truong

Universität Basel
Jenny Truong
Steinengraben 5
Postfach
4003 Basel

Tel. +41 (0)61 267 12 92
Fax +41 (0)61 267 12 34
jenny.truong@unibas.ch

  • Verbuchung Geschäftsfälle und Zahlungsverkehr im Bereich SNF
  • Terminüberwachung (SNF) Trancheneinforderungen
  • Ansprechpartnerin der Gliederungseinheiten im Bereich SNF
#allg_leerbild#


Letzte Aktualisierung: 29.08.2014
Beitrag Drucken
Beitrag mailen
Kontakt
Universität Basel
Ressort Finanzen & Controlling
Petersgraben 35
CH-4003 Basel
Tel. +41 (0) 61 267 30 00
Fax +41 (0) 61 267 30 02
christine.joseph@unibas.ch
Zurück Zurück Zurück   Drucken
©Universität Basel  |  Impressum  |  
Footer der Universität Basel 20/12/2014
Nationalfonds/ Drittmittel /Fonds